Pension

Auszeitnehmen leichtgemacht

Nur fünf Gehminuten vom Bahnhof (und Busbahnhof) Görlitz und zehn von der Altstadt Görlitz entfernt finden Sie unsere ganzheitliche, in einem ruhigen Innenhof gelegene Nichtraucher-Pension „Grünes Tor“.

Die hundertzwanzigjährige Perle war zu Kaisers Zeiten Lagerhaus eines alteingesessenen Fuhrunternehmers und Filiale einer Margarinefabrik („Solo-Margarine und Cocosa-Pflanzenbutter sind in Geschmack und Aroma in jeder Verwendung bester Butter gleich“, Zeichnung von 1891).


Ein wunderbares Kleinod.“ Michael Greiß, NRW


Bilder vergrößern


„Fünf Tage im ‚Grünen Tor‘ – das war wie zwei Wochen Urlaub.“ Sybill und Dieter 


Ihre Vorteile als Gast im „Grünen Tor“

Ruhige, zentrale Lage

Das kleine „Grüne Tor“ ist gut zu erreichen. Es liegt in einem ruhigen, abgeschlossenen Hof 100 Meter von der Görlitzer Fußgängerzone entfernt – nur fünf Gehminuten vom Bahnhof Görlitz. Eine Tramstation liegt etwa eine Gehminute entfernt. In direkter Umgebung finden Sie Cafés, Bäcker und Lebensmittelläden. Die Pension liegt still und abgeschieden wie eine kleine Insel

Klein, individuell, familiär, erfrischend – mit vertraulicher Atmosphäre

Fünf gemütliche Doppelzimmer laden Sie zu einer kleinen (oder größeren) Auszeit ein – Gästebewertungen finden Sie unter anderem hier und hier. Unsere Zimmer können auch als Einzelzimmer gebucht werden. 

Alle unsere Gästezimmer (Buchungsanfrage stellen) sind ausgestattet mit Dusche/WC, digitalem Satelliten-TV, vielen Büchern,  schönen Bildern des schlesischen Malers Meier to Berendt, westfälischen Matratzen, guten Pflegeprodukten für Haut und Haar, Brillenputztüchern und Zahnseide.

Sicherer Parkplatz

Bei einem Aufenthalt in unserer Pension parkt Ihr Fahrzeug hinter einem hohen Tor wohlverwahrt und unmittelbar vor dem Haus im Innenhof (Preis pro Nacht: 5 Euro). 

Leckeres Frühstück

Frühstücken in der Pension „Grünes Tor“ bedeutet: duftende Brötchen, gutes Müsli, Joghurt und auf Wunsch Lassi, Obst der Saison, Milch und leckerer Orangensaft, regional hergestellter, fein-karamelisierter Filterkaffee und vielerlei Teesorten, diverse Käsesorten, Lachs- und gekochter Schinken, Salami und zum Abschluss: ein schmackhaftes Ei. 

Auf Wunsch gibt es Gemüsesaft und Soyamilch aus ökologischem Anbau – und die überaus leckere polnische Buttermilch. Auch Gäste, die aufgrund von Zöliakie/ Sprue auf glutenfreie Ernährung angewiesen sind, sind uns willkommen.

Natürlich gibt es zum Frühstück Annettes einfallsreiche Marmeladenkreationen – zum Beispiel diese hier – und oft ihr selbst gebackenes Dinkelbrot.

Ökologische Architektur, ganzheitliche Sichtweise

Die freundliche Pension wurde überwiegend aus ökologisch nachhaltigen Materialien errichtet. Wir verwenden viele Produkte, die von der Zeitschrift ÖkoTest mindestens mit der Note „Gut“ bewertet wurden. Daher nutzen wir zum Beispiel allergenarme Waschmittel ohne Parfumstoffe, Farbstoffe und Konservierungszusätze.

Unsere kleine Herberge wird ausschließlich mit Ökostrom betrieben, der zu 100% aus Wasserkraft aus der Neiße stammt.  Und bei Interesse können Sie sich bei Ihrem Gastgeber über die Hintergründe der ZEN-Meditation informieren –  und im Raum der Stille selber praktizieren. 

Gemütliche Sauna

Der Besuch der Sauna bedeutet Entspannung pur.  Leihen Sie sich Bademantel, Handtücher und Badeschuhe aus, und nehmen Sie die Ruhe und Abgeschiedenheit bewusst wahr.

Gönnen Sie sich nach dem Schwitzen ein Saunabier wie in Finnland und genießen Sie Ihren Aufenthalt in unserem individuellen Gästehaus (Preis pro Person: 12 Euro, einschließlich Bademantel, Handtücher, Badeschuhe, Saunabier wie in Finnland – und viel Ruhe. Sauna nur für Hausgäste).


Bilder vergrößern


„[..] Diese tolle Erfahrung wünsche ich jedem, der hier zu Besuch ist.Dr. Gabriele T. 


Ihre weiteren Vorteile

WLAN (pro Ticket 1 Euro, gültig für die gesamte Dauer Ihres Aufenthalts)

Kissenbar (unter anderem mit einem Werdenfelser Wollkissen mit Wolle der seltenen Bergschafe des Karwendelgebirges)

Tankstelle für E-Bikes NEU (kostenlos, Tanken nur für Hausgäste)

24-Stunden-Gästekühlschrank, gefüllt (auch) mit leckerem heimischen, polnischen und tschechischen Bier und sächsischen Weinen, (Weinkarte , pdf-Datei, 28KB), (Champagnerkarte, pdf-Datei, 30KB)

24-Stunden-Kaffee- und Teekochmöglichkeit (Teekarte, pdf, 35KB) einschließlich verschiedener englischer Kandissorten und original Wiener Kaffeehauszucker

Raum der Stille für Reflexion, Gebet, Meditation

Einführung in Zenmeditation 

Viele Bücher

Ausleihbare „Grünes Tor“- Wärmflasche

Vermittlung von Ayurveda-Massagen

Lesen, Grillen und Faulenzen im Innenhof

Tageszeitung TAZ,  LE MONDE diplomatique, Verleih von Stadtführern, Stadtplänen, Meditationsbüchern und Belletristik, Übermittlung von persönlichen Freizeit- und Veranstaltungshinweisen, interessanten Ausflugszielen im Umland, kleine Baustilkunde zum Mitnehmen, Restaurant- und Kneipentipps für Görlitz und Zgorzelec (u.a. Freizeittipps, 32 KB), Ladegeräte für iPads, iPhones und Android-Smartphones, homöopathieverträgliche Zahnpasta

Informationsmaterial über Entspannungstechniken und persönliche, individuelle Tipps Ihres Gastgebers

Familiäre, erfrischende Atmosphäre

Buchen mit schneller Rückantwort



Unsere Preise

Eine Übernachtung mit Frühstücksbuffet für zwei Personen im Doppelzimmer kostet insgesamt: 64 €

Eine Übernachtung mit Frühstücksbuffet für eine  Person im Doppelzimmer (Doppelzimmer als Einzelzimmer) kostet insgesamt: 50 €

Aufpreis bei Einzelübernachtung: 3 €

Zusätzliche Schlafmöglichkeit im DZ (drittes Bett) :

für Gast bis 4 Jahre: kostenfrei

für Gast ab 5 Jahre: 20 €

Ein Lächeln: kostenfrei –  muss nicht vorab angemeldet werden

Bitte buchen Sie rechtzeitig.


Anreise zwischen 14 und 16 Uhr oder mittels Smart Check-in

Haustierfreie Nichtraucherherberge

Keine EC- und Kreditkarten


Vielleicht interessieren Sie auch diese zehn Punkte (gegebenenfalls ausdrucken und gut sichtbar aufhängen): 

Nur heute (pdf-Datei, 34 KB)

Hier finden Sie unseren aktuellen Hausprospekt (pdf-Datei, 542 KB). 

Bitte lesen Sie diesen Artikel  jedoch besser nicht – aber bei allem sollten Sie immer (!) an dies denken. 



„Ich dachte, ich hätte einen weiten Weg zu gehen, bis ich zurückblickte und bemerkte, dass ich schon vor Jahren an meinem Ziel vorbeigegangen bin.“  

ZEN